Schule

Schulen sollen so wohnortnah wie möglich angesiedelt sein. Unser Grundschulstandort muss daher angesichts sinkender Schülerzahlen gesichert werden. Die Einrichtungen sind zeitgemäß zu modernisieren und an die aktuellen Herausforderungen anzupassen. Weiterhin ist die Betreuung auch außerhalb der Schulstunden bedarfsgerecht auszugestalten.

Dazu gehört, die Raumsituation zu überprüfen. Die gegenwärtige Klassenzuteilung im Schulverband mit den Schulhäusern in Langensendelbach und Marloffstein führt immer wieder zu Problemen. Daher muss man die Frage stellen, ob es aufgrund der gesunkenen Anzahl an Klassen noch zeitgemäß ist, im Schulverband ein zweites Schulhaus zu unterhalten.

Zurück
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok